Marc Hartmann, "Konsumkonserve" 2012

150-Jahre-Feier


Das Jubiläum

2016 feiert visarte.schweiz das 150-Jahr-Jubiläum. Wenige Jahre nach der Gründung der modernen Schweiz (1848) forcierte eine Gruppe um den Maler Frank Buchser und den Schriftsteller und Politiker Gottfried Keller im Herbst 1865 die Gründung eines Künstler-Berufsverbandes.

Am 1. Mai 1866 wird schliesslich in Genf die Gesellschaft Schweizerischer Maler und Bildhauer (GSMB) gegründet. Erklärtes Ziel des Berufsverbandes ist die bessere Wahrnehmung von Kunst-Interessen auf gesellschaftlicher und politischer Ebene – konkret: die Schaffung von Ausstellungsmöglichkeiten, die Ausrichtung von Stipendien und die Vertretung von Kunstschaffenden in der eidgenössischen Kunstkommission.

visarte feiert – und das mit gutem Grund. Die 150-jährige Geschichte des Berufsverbands visuelle Kunst zeichnet ein spannendes Bild von der kulturellen Entwicklung einer sich stetig verändernden Gesellschaft.

visarte.fährt in Aarau

visarte.schweiz ist 2016 mit dem Projekt «visarte.fährt» in allen Regionen der Schweiz unterwegs auf einer Tour mit 15 Etappen und unterschiedlichste Veranstaltungen. Aarau war Teil der Route. visarte.aargau feierte am 3. September, zusammen mit dem Verein adapter das Jubiläum in Aarau mit einem Fest, mit Aktionen und Performances im öffentlichen Raum.
3. September; Details zum adapter Programm in Aarau (1,2 MB): Feiert Kunst!
Zur Fotogalerie des Adapterprogramms und der Feier.

Die kantonal  angelegte Plakataktion startete am 23. August. In jeder Stadt im Aargau hingen Plakate an offiziellen APG Wände. Sie visualisierten Namen der Künstler/-innen und der Ausstellungsräume im Kanton.
Vorschau des Plakats (160 KB): Kunst du den Aargau?

INFO


Route und Daten visarte.fährt

Fotogalerie 150-Jahre Feier in Aarau

Video- und Audio Performance im Aargauer Kunsthaus

3. September adapter Programm in Aarau Feiert Kunst!

Beitrag auf artTV

Informationen zum Jubiläum

Jubiläumsausgabe Schweizer Kunst