Alain Schibli, "The Dude" 2011

Aktuell


Aug 18 08

VOM UMGANG MIT KÜNSTLER*INNEN NACHLÄSSEN

SIK-ISEA, Verein Jakob Strasser Kunstmaler veranstalten und visarte.aargau


14. September 2018 von 17 bis 18.30 Uhr

Kurbrunnen Rheinfelden

Vom Umgang mit Künstler*innen-Nachlässen
Informationen, Beispiele und Gespräche Erfahrungsberichte zum künstlerischen Nachlass von Jakob Strasser (1896-1978) und zum Projekt «RestKunst»
Wann: 14. September 2018, 17.00-18.30 Uhr, anschliessend Aperitif und Ausstellungsbesuch
Wo: Kurbrunnen, Habich-Dietschy-Strasse 16, CH-4310 Rheinfelden

Anmeldung: Um Anmeldung bis am 5. September 2018 wird gebeten an
rahel.beyerle@sik-isea.ch.

Ob Erben, Nachlassverwalter, -interessenten oder zukünftige Erblasser: Vor welchen Herausforderungen und Auflagen stehen sie, wie organisieren sie sich? Welche Werke können erlebbar gemacht werden? Was geschieht mit dem Rest? SIK-ISEA und der Verein Jakob Strasser Kunstmaler veranstalten gemeinsam mit visarte.aargau und visarte.region.basel den sechsten Gesprächsabend zum Thema Künstler*innen-Nachlässe im Kurbrunnen Rheinfelden.
Im Fokus stehen ein Erfahrungsbericht zum Nachlass des Aargauer Künstlers Jakob Strasser (1896-1978) sowie ein zukunftsgerichtetes Projekt zu «RestKunst»:
https://www.restkunst-basel.ch

 

Kommentare sind geschlossen.