Aktuell

Konkret! Vier Konzepte

Fulvio Castiglioni, Clare Goodwin, Dominik Stauch und Lukas Veraguth
claregoodwin_conversation_23x19.jpg dominikstauch_videostill_requiem_1_.jpg lukasveraguth20170227_6037_neoninstallation1_1_.jpg fulviocastiglioni_collage_1_.jpg
Posted in: Ausstellungen
19. Februar 2022   -   10. April 2022
Veranstaltungen:
  1. 19. Februar 2022 | 16:00

    Vernissage

  2. 27. Februar 2022 | 14:00

    Öffentliche Führung mit der Vermittlung

  3. 10. März 2022 | 18:00

    Rundgang mit Lukas Veraguth und Eva Bigler

  4. 27. März 2022 | 14:00

    Religion und Kunst im Gespräch
    Rundgang durch die Ausstellung mit Vikarin Tanja Manz (ref. Kirche Zofingen) und Eva Bigler

  5. 31. März 2022 | 18:00

    Podiumsgespräch
    Clare Goodwin und Dominik Stauch im Gespräch mit Sabine Schaschl, Direktorin und leitende Kuratorin des Museums Haus Konstruktiv Zürich.

  6. 10. April 2022 | 15:30

    Finissage

Veranstaltungsort
Kunsthaus Zofingen

General-Guisan-Strasse 124800 Zofingen


https://kunsthauszofingen.ch
Öffnungszeiten

DO/FR 14-18 Uhr, SA/SO 13-17 Uhr

Fulvio Castiglioni, Clare Goodwin, Dominik Stauch und Lukas Veraguth zeigen die verschiedenartigen Herangehensweise in der Konkreten Kunst.

Ausgangspunkt der Ausstellung sind Werke des letztes Jahr verstorbenen Zofinger Künstlers Fulvio Castiglioni (1947-2020), der mit seinem künstlerischen und grafischen Werk prägend für die Region war. So sind zahlreiche Kunst am Bau Werke in Zofingen und Umgebung von Castiglioni gestaltet worden. Anhand seiner Arbeiten von z.T. vor 40 Jahren können schöne Vergleiche zum heutigen Umgang mit geometrischen Formen gezogen werden. Beschäftigen sich heutige Künstler*innen mit anderen Fragestellungen als früher?

Die Arbeiten Castiglionis werden zeitgenössischen Positionen gegenübergestellt, die sich ebenfalls mit dem Gebrauch von einfachen oder komplexen geometrischen Formen auseinandersetzen. Clare Goodwin (1973, Zürich), Dominik Stauch (1961, Thun) und Lukas Veraguth (1981, Bern) zeigen Werke, die in den letzten Jahren entstanden sind und gehen mit Castiglionis Kunst einen Dialog ein.

Related