Aktuell

Grenzenlos. Einblicke in eine Privatsammlung.

mit Werken von Silvia Bächli, Ruth Maria Obrist, Mette Stausland, Hugo Suter, Beat Zoderer u.v.m.
01_christinestreuli_hardcore_soft_work_03_2018_kopie.jpg 04_andrea_heller_ohne_titel_2020_kopie.jpg kunsthauszofingen2022_samfrancis_web.jpg
Posted in: Ausstellungen
03. September 2022   -   06. November 2022
Veranstaltungen:
  1. 03. September 2022 | 16:00

    Vernissage. Es sprechen: Dr. Thomas Schmutz, Stadtpräsidentin Christiane Guyer und Eva Bigler.

  2. 10. September 2022 | bis 22 Uhr

    Langer Samstag im Rahmen der europäischen Denkmaltage

  3. 11. September 2022 | 14:00

    Öffentliche Führung im Rahmen der europäischen Denkmaltage

  4. 29. September 2022 | 19:30

    NippleJesus. Theaterstück mit Gilles Tschudi. Vorverkauf und Reservationen beachten.

  5. 22. September 2022 | 19:00

    Publikationsvernissage Grenzenlos mit musikalischem Intermezzo (Fabienne Hoerni und Michael Bucher)

  6. 13. Oktober 2022 | 19:00

    Kunst und Religion im Gespräch

  7. 06. November 2022 | 15:30

    Finissage

Veranstaltungsort
Kunsthaus Zofingen

General-Guisan-Strasse 12

4800 Zofingen


https://kunsthauszofingen.ch
Öffnungszeiten

DO/FR 14-18 Uhr, SA/SO 13-17 Uhr

Langer Samstag: 10. September bis 22 Uhr
Veranstaltungsdonnerstage bis 21:30 Uhr

Grenzenlos ist seit über fünf Jahrzehnten das Interesse des in Zofingen lebenden Sammlers Heiner Hoerni am Schaffen von Schweizer und internationalen Künstlerinnen und Künstlern. Grenzenlos erweist sich seine Begeisterung für verschiedenste farbintensive und abstrakte Ausdrucksformen in der Malerei wie auch für medienübergreifende zwei- und dreidimensionale Werke der zeitgenössischen Kunst.

Die Ausstellung Grenzenlos. Einblicke in eine unbekannte Privatsammlung im Kunsthaus Zofingen gewährt erstmals Einblick in die umfangreiche und vielfältige private Kollektion von Heiner Hoerni mit Werken von Kunstschaffenden aus dem Aargau (u.a. Silvia Bächli, Ruth Maria Obrist, Mette Stausland, Hugo Suter, Beat Zoderer) sowie weiteren namhaften nationalen und internationalen Positionen (u.a. Georg Baselitz, Sam Francis, Franz Gertsch, Conrad Jon Godly, Katharina Grosse, Andrea Heller, Christine Streuli, Adrian Schiess).

Related