Seit Montag, 13.9.2021 ist für Besucher und Besucherinnen ab 16 Jahren ein Covid-Zertifikat (geimpft, getestet oder genesen) in den Innenräumen des Trudelhauses Pflicht. Das Zertifikat ist nur zusammen mit einem amtlichen Ausweis gültig. Diese Massnahme wurde vom Bundesrat vorerst befristet bis zum 24.1.2022 angeordnet.

5. November 2021 – 16. Januar 2022

Landschaft - erforscht, interpretiert, konstruiert

Sabine Hertig, Moritz Hossli, Thomas Imbach
Philipp Schaerer, Veronika Spierenburg

Vernissage
Donnerstag, 4. November 2021, 18.30 h
Einführung Cornelia Ackermann, Susanne Sauter, Kuratorinnen

Rundgang
Samstag, 27. November 2021, 16 h mit Apéro
mit Künstler*innen und Kuratorinnen

Filmvorführung Kino Orient Wettingen
Donnerstag, 9. Dezember 2021, 19 h
«Nemesis» von Thomas Imbach mit anschliessendem Gespräch

Finissage
Sonntag, 16. Januar 2022, 15 – 17 h

Öffnungszeiten neu: Freitag 14 – 17 h, Samstag + Sonntag 11 – 17 h
Die Ausstellung bleibt vom 24. – 26. Dezember 2021 sowie am 31.12.21 bis 1.12022 geschlossen.

Landschaft
abstrahiert, ausgebeutet, ausgenutzt, beschrieben, besprochen, bestaunt, betrachtet, bewandert, bewirtschaftet, bewohnt, empfunden, entworfen, erforscht, erlebt, gebaut, geliebt, gemalt, gepflegt, gerochen, geschaffen, geschützt, gespürt, gestaltet, gezeichnet, interpretiert, kartiert, kommentiert, korrigiert, kritisiert, konstruiert, romantisiert, projektiert, verändert, verbaut, vermarktet, vermessen, verschmutzt, wahrgenommen.

Bildliche Darstellungen von Landschaften und die Auseinandersetzung mit dem komplexen Thema der Landschaft sind seit jeher Inspirationsquellen und prägen bis heute das künstlerische Schaffen zahlreicher Künstlerinnen und Künstler.
Die Ausstellung Landschaft – erforscht, interpretiert, konstruiert zeigt keine Abbildungen idyllischer Naturmotive wie wir sie aus der Landschaftsmalerei verschiedener Epochen kennen. Vielmehr geht es darum, Landschaft als Lebensraum zu thematisieren, welcher vielfältige Sichtweisen und Projektionen hervorruft. Gleichzeitig entsteht durch die Komplexität ein vielschichtiges Bild, was Landschaft sein könnte.

Mit Collagen, Videoinstallationen, digitalen Modellen, Fotografien und Film zeigen fünf Künstler*innen ihre jeweils eigene, spezifische Auseinandersetzung mit dem Thema.

Die imposanten Collagen von Sabine Hertig (*1982, lebt und arbeitet in Basel) entstehen aus Zeitschriften-Schnipseln, mit denen sie ihre Bildwelten, sie nennt sie Landschaften, mit Schere und Leim zusammenklebt und aufbaut. Basierend auf räumlichen Skizzen verdichtet sie ausgewählte Bildteile zu neuen Narrativen. Aus der Distanz sind räumliche Anordnungen als monumentale Landschaften erkennbar, in denen sich teilweise apokalyptische Szenen abspielen. Nähert man sich der Komposition nimmt man wunderliche Gebilde aus verwobenen Bildfragmenten wahr. Mit ihrer Technik versetzt sie die Betrachtenden in noch nie gesehene Landschaften, in surreal geklebte Vorstellungen von Landschaftsräumen.
sabinehertig.ch

Moritz Hossli (*1990, lebt und arbeitet in Luzern) verfremdet in der Videoarbeit Stereo Kinematica ein Stück Natur, indem er das bearbeitete Video-Material mittels der 3D Technik einer stereoskopischen Metamorphose unterzieht.
In der Fotoserie Terra Nova dokumentiert Hossli weniger die Geschichte der Braunkohleförderung in Deutschland, als vielmehr die landschaftlichen Verformungen und geologischen Veränderungen. Durch die eindrückliche Monumentalität und Dynamik macht sich auch eine eigentümliche und unheimliche Atmosphäre breit.
moritzhossli.com

Während sieben Jahren beobachtete Thomas Imbach (*1962, lebt und arbeitet in Zürich) durch sein Atelierfenster den Abriss des ehemaligen Zürcher Güterbahnhofs und den Aufbau des neuen Polizei- und Justizzentrums in Zürich (JPZ). Während der langsamen Transformation seiner unmittelbaren Nachbarschaft hält er erstaunliche Geschehnisse fest. Der entstandene Film Nemesis, seit Frühjahr 2021 in den Schweizer Kinos zu sehen, ist ebenso melancholisch wie skurril. Gleichzeitig ist er ein Zeitzeugnis von gesellschaftlichen und landschaftlichen Veränderungen.
thomasimbach.com

Die Arbeiten von Philipp Schaerer (*1972, lebt und arbeitet in Zürich und Steffisburg) entstehen vorwiegend im digitalen Raum. Mittels unterschiedlicher Techniken schafft er virtuelle Artefakte wie Objekte, Gebäude oder Landschaften. Seine digital geschaffenen Realitäten erscheinen in einer subtilen Stringenz. Sujet und Repräsentation verbinden sich mit einer Prise Humor zu beeindruckenden Darstellungen zwischen Realität und Fiktion und nehmen mit einem Augenzwinkern Bezug zu klassischen Kunstwerken.
philippschaerer.ch

Im Video Aus-Höhlen von Veronika Spierenburg (*1981, lebt und arbeitet in Zürich)
blickt man aus ehemaligen georgischen Höhlenklöstern in eine weite, menschenleere Landschaft. Die archaischen Behausungen dienten früher der Bevölkerung als Schutz und Zufluchtsort. Eine Tonspur mit georgischen Frauenstimmen verleiht der Video-Arbeit eine zusätzliche Stimmung und Tiefe.
veronikaspierenburg.com

Philipp Schaerer

Philipp Schaerer, Composite No. 20, 2019

Philipp Schaerer

Philipp Schaerer, Composite Nr. 2, 2019

Philipp Schaerer

Philipp Schaerer, Niesen, Still No. 9, 2016

Sabine Hertig

Sabine Hertig, Untitled, 2017, Analoge Collage auf Holz, 65 x 200 cm
Courtesy the artist and Stampa Basel

Thomas Imbach

Thomas Imbach

Thomas Imbach

Thomas Imbach

Thomas Imbach

Thomas Imbach

Thomas Imbach

Thomas Imbach

Thomas Imbach

Thomas Imbach

Thomas Imbach

Thomas Imbach

Veronika Spierenburg

Veronika Spierenburg, Filmstill aus Aus-Höhlen, 2015/2019

Veronika Spierenburg

Veronika Spierenburg, Filmstill aus Aus-Höhlen, 2015/2019

Veronika Spierenburg

Veronika Spierenburg, Filmstill aus Aus-Höhlen, 2015/2019

Veronika Spierenburg

Veronika Spierenburg, Filmstill aus Aus-Höhlen, 2015/2019

Veronika Spierenburg

Veronika Spierenburg, Filmstill aus Aus-Höhlen, 2015/2019

Veronika Spierenburg

Veronika Spierenburg, Filmstill aus Aus-Höhlen, 2015/2019

Moritz Hossli

Moritz Hossli, Stereo Kinematica 2

Moritz Hossli

Moritz Hossli, Stereo Kinematica 3

Moritz Hossli

Moritz Hossli, Stereo Kinematica 4

Moritz Hossli

Moritz Hossli, Stereo Kinematica 5

Moritz Hossli

Moritz Hossli, Stereo Kinematica Gif 1

Moritz Hossli

Moritz Hossli, Stereo Kinematica Gif 2

Moritz Hossli

Moritz Hossli, Stereo Kinematica Gif 3

Moritz Hossli

Moritz Hossli, Stereo Kinematica Gif 4

Moritz Hossli

Moritz Hossli, Replaced Landscape 1, 2017

Moritz Hossli

Moritz Hossli, Replaced Landscape 2, 2017

Moritz Hossli

Moritz Hossli, Replaced Landscape 3, 2017

Moritz Hossli

Moritz Hossli, Replaced Landscape 4, 2017

Moritz Hossli, Terra Nova 1, 2017

Moritz Hossli

Moritz Hossli, Terra Nova 3, 2017

Moritz Hossli

Moritz Hossli, Terra Nova 4, 2017

Moritz Hossli

Moritz Hossli, Terra Nova 5, 2017